So kopieren Sie Musik auf Ihren USB-Stick

Von Nick Peers
ShareShare auf Facebook
Übertragen Sie Ihre Musik auf einen USB-Stick und nehmen Sie Ihre Lieblingssongs überall hin mit. Sie können Dutzende von Songs – sogar Hunderte, wenn Sie ein großes Flash-Laufwerk haben – in wenigen Minuten auf das Laufwerk übertragen und mit dem Windows Media Player 12 auf jedem PC die Dateien wiedergeben. Wiedergabelisten, die mit Medien auf einem Flash-Laufwerk erstellt wurden, werden jedoch nicht richtig wiedergegeben, wenn dieses Laufwerk nicht mit dem Computer verbunden ist. musik auf usb stick kopieren


Beispiel für MP3-Dateien auf einem Flash-Laufwerk.
Kredit: Bild mit freundlicher Genehmigung von Microsoft
Verwenden des Datei-Explorers

Das Hauptbenutzermenü unter Windows 8.1.
Kredit: Bild mit freundlicher Genehmigung von Microsoft
Drücken Sie Windows-X, um das Power User Menü in Windows 8.1 zu erweitern, und wählen Sie File Explorer, um das Dienstprogramm zu öffnen. Erweitern Sie unter Windows 7 das Startmenü und klicken Sie auf Computer, um den Windows Explorer zu starten.

VIDEO DES TAGES


Wählen Sie die Option Format aus dem Kontextmenü.
Kredit: Bild mit freundlicher Genehmigung von Microsoft
Schließen Sie den USB-Stick an einen freien USB-Anschluss Ihres Computers an. Wenn immer möglich, vermeiden Sie die Verwendung von USB-Hubs und schließen Sie das Laufwerk an einen Anschluss am PC selbst an.

Formatieren Sie das Flash-Laufwerk, wenn Sie alles auf ihm löschen oder das Dateisystem ändern möchten. Die Formatierung des Laufwerks ist nicht zwingend erforderlich. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk im linken Bereich und wählen Sie Format aus dem Kontextmenü.


Die Optionen im Dialogfeld Format Drive.
Kredit: Bild mit freundlicher Genehmigung von Microsoft
Wählen Sie ein Dateisystem aus der Dropdown-Liste Dateisystem aus. FAT32 ist mit den meisten Betriebssystemen und Mediaplayern kompatibel und wird zum Speichern relativ kleiner Dateien – wie z.B. Audiodateien – auf Laufwerken mit weniger als 32 GB empfohlen.

Ändern Sie den Namen des Flash-Laufwerks, falls erforderlich, im Feld Volume Label. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Schnellformat, wenn Sie das Laufwerk während des Formatierungsprozesses nicht auf fehlerhafte Sektoren überprüfen möchten. Wenn Sie die Option Schnellformat deaktivieren, wird die Dauer des Formatierungsprozesses erheblich verlängert. Klicken Sie auf Start, um das Laufwerk zu formatieren.


Audiodateien auswählen und in die Zwischenablage kopieren.
Kredit: Bild mit freundlicher Genehmigung von Microsoft
Öffnen Sie den Ordner, der die Audiodateien enthält, und wählen Sie die Elemente aus, die Sie auf das Flash-Laufwerk übertragen möchten. Um alles im Ordner auszuwählen, drücken Sie Strg-A. Wählen Sie mehrere Elemente aus, indem Sie Strg gedrückt halten und auf jede Datei klicken. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der ausgewählten Dateien und klicken Sie auf „Kopieren“, um sie alle in die Zwischenablage zu kopieren.


Übertragen der Musik von der Zwischenablage auf den USB-Stick.
Kredit: Bild mit freundlicher Genehmigung von Microsoft
Wählen Sie den USB-Stick aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im rechten Bereich und wählen Sie Einfügen aus dem Kontextmenü, um die Audiodateien aus der Zwischenablage auf das Laufwerk zu übertragen.

Verwenden des Windows Media Players

Hinzufügen einer Beispielplaylist zur Synchronisierungsliste im Media Player.
Kredit: Bild mit freundlicher Genehmigung von Microsoft
Starten Sie den Windows Media Player, wählen Sie Wiedergabelisten aus dem linken Bereich, um Ihre Wiedergabelisten anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Wiedergabeliste, die Sie auf das Flash-Laufwerk übertragen möchten, wählen Sie Add to und klicken Sie auf Sync list. Die Audiospuren werden der Liste Sync hinzugefügt.

Comments are closed.